Do it yourself: nachhaltige Weihnachtsdekoration

Noch 21 Tage bis Weihnachten! Für diejenigen von euch, für die eine stimmungsvolle Dekoration in der Vorweihnachtszeit nicht fehlen darf gibt hier ein Paar Inspiration zum Basteln von nachhaltiger Weihnachtsdekoration.

Überwiegend besteht die angebotene Weihnachts-Dekoration aus viel Plastik, wird mit einem hohen Energieverbrauch produziert und eine Menge Rohstoffe dafür verwendet. Daher ist es an der Zeit nachhaltige Dekoration selbst zu machen. Alle Materialien die ihr für die nachfolgenden DIYs benötigt, habt ihrwahrscheinlich schon zu Hause, wenn nicht findet ihr sie in der Natur oder im Bastelgeschäft um die Ecke. Wir sind gespannt auf eure Ergebnisse – teilt sie doch mit uns auf Social Media! #allejahrewiederverwertbar

Getrocknete Orangen

Die wohl einfachste Art natürlich und nachhaltig zu dekorieren ist es Orangenscheiben zu trocknen. Ihr könnt diese auf die Heizung legen, in einem Dörrautomaten gemeinsam mit anderen Früchten trocknen oder zusammen mit Keksen in das Backrohr schieben!

Papier-Stern

  • Schere
  • Klebstoff
  • Klopapierrollen oder Küchenpapierrollen

Für dieses DIY schneidet ihr den Karton der Klopapierrollen in 1cm breite Stücke. Danach fügt ihr sie mit Klebstoff aneinander, festdrücken nicht vergessen! Lasst eurer Kreativität freien Lauf! Tipp: Wenn ihr die Stücke faltet könnt ihr sie in den größeren einfügen – Probiert es aus!

Papier-Girlande

  • Schere
  • Bleistift
  • Lineal
  • Papier
  • Klebstoff

Auch diese DIY ist leicht und ohne große Anschaffungen umzusetzen. Schneidet dafür das Papier in 1,5 cm breite Streifen. Diese Streifen teilt ihr dann mit einem Lineal in 7cm Stücke ein, welche ihr wieder auseinander schneidet. Die fertigen kurzen Streifen klebt ihr anschließend zu einen Ring zusammen. Durch den fertigen Ring zieht ihr dann den nächsten Streifen und so weiter. Macht das so lange bis ihr die gewünschte Länge eurer Girlande fertig habt. Die Papier-Girlande eignet sich perfekt als Ersatz für Lametta am Weihnachtsbaum.

Karton-Anhänger

  • Schere
  • Bleistift
  • Kecksausstecher
  • Karton
  • Nadel
  • dünner Faden
  • dicker Faden

Für diese selbstgemachte Deko benötigt ihr ein altes Stück Karton. Auf diesen zeichnet ihr mit Bleistift die gewünscht Form aus und schneidet diese anschließend aus. Um es noch weihnachtlicher zu gestalten könnt ihr mit einem Faden den Rand vernähen oder ihr dekoriert den Karton mit einem weißen Stift.

Dekoration aus der Natur

Neben all diesen Basteleien könnt ihr auch Tannenzweige, Mistelzweige, Tannenzapfen, Blätter oder andere natürliche Materialen zum dekorieren verwenden. Das Sammeln dieser kann man auch super mit einem entspannten winterlichen Spaziergang verbinden.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.