Austausch, Diskussionen, Workshops, Vorträge, Feste: Umwelt und Klima bietet auch einige Veranstaltungen an. Hier eine Auswahl, die wir spannend finden.

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

27.05.20, SDG Forum/online Event

27. Mai,10:00 - 16:00

Eintritt frei, Anmeldung erforderlich.
Der Zugang wird vor der Veranstaltung an angemeldete Gäste verschickt.

Mehr Informationen zu Programm und Anmeldung unter:
www.sdgwatch.at/de/was-wir-tun/sdg-forum/

Direkt zur Anmeldung:
https://forms.gle/fhSnEjKvL41avJ379

——————————————————————————————————————

Die Agenda 2030 als Kompass aus der COVID-19-Krise:
Warum die Gesundheitskrise eine neue Wirtschafts-, Umwelt- und Sozialpolitik fordert

COVID-19 stellt weltweit nicht nur Versorgungsstrukturen auf die Probe, die Pandemie verdeutlicht außerdem bestehende soziale und ökonomische Ungleichheiten und ökologische Probleme, die in engem Zusammenhang mit nachhaltiger Entwicklung stehen. Die 2015 beschlossenen UN Ziele für nachhaltige Entwicklung (SDGs) setzen bereits an vielen der Ursachen und verstärkenden Faktoren der derzeitigen Krise an (z.B. Biodiversitätsverlust und Klimawandel) und thematisieren jene Probleme, die durch Bewältigungsmaßnahmen vermehrt zum Tragen kommen (z.B. ungleiche Bewertung von Arbeit, krisenanfällige Wirtschaftsmodelle).

In Impuls-Vorträgen und einer Podiumsdiskussion mit hochkarätigen ExpertInnen sowie VertreterInnen der Zivilgesellschaft sollen einerseits die Wechselwirkungen zwischen „Gesundheit und Wohlergehen“ (SDG 3) und anderen SDGs aufgezeigt werden – insbesondere in Bezug auf Ungleichheiten, Klimawandel und nachhaltiges Wirtschaften.

Andererseits soll das Potenzial der Agenda 2030 als Kompass aus der Pandemie anhand praktischer Lösungsansätze beleuchtet werden. Denn erfolgreiche, politisch verankerte Umsetzung der 17 Ziele ermöglicht es (globale wie nationale) Probleme zu beheben und erhöhte Resilienz für zukünftige Krisen zu schaffen.

 

 

Details

Datum:
27. Mai
Zeit:
10:00 - 16:00
Website:
https://www.facebook.com/events/1262352614152892/

Veranstalter

SDG Watch Austria
E-Mail:
https://www.sdgwatch.at/de/