Werde Teil des Teams!

Klimareporter.in, ein Projekt von CliMates Austria, möchte klimarelevante Themen journalistisch für junge Leute aufbereiten. Das österreichweite Projekt wird vom BMK (Bundesministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie) gefördert.

Was Klimareporter.in macht

Wir sind ein Team junger Menschen, denen ein intaktes Klima und eine intakte Umwelt am Herzen liegen. Wir wollen angesichts der folgenschweren Erderhitzung nicht untätig zusehen, sondern unsere Motivation und unsere Überzeugung in Taten umsetzen. Damit der Funke auch auf andere überspringt, schreiben und posten Klimareporter.innen für junge Menschen über relevante Themen. Zudem besuchen und berichten wir regelmäßig von spannenden Vorträgen und Konferenzen.

Wir haben aber auch schon Events wie Kleidertauschpartys und Filmabende organisiert, damit wir unsere Ideen für eine nachhaltigere Gesellschaft gleich in die Tat umsetzen können.

Wir suchen Verstärkung

Das klingt alles ziemlich spannend und cool und du würdest auch gerne mitmachen? Dann kannst du dich ab jetzt für eines der folgenden Teams bewerben:

Text-Team: Du nimmst unambitionierte Klimapolitik und falsche Versprechungen nicht einfach so hin? Greenwashing ist dir ein Dorn im Auge? Du möchtest aufzeigen, wo dringend Handlungsbedarf besteht? Dann werde eine kritische Stimme unseres Online-Mediums, um auf diese Problematiken aufmerksam zu machen. Außerdem: Jedes Jahr setzen wir mit unserem Dossier einen Klima-Schwerpunkt. Heuer geht es um den Zusammenhang zwischen Klima und Gesundheit. Eine ideale Möglichkeit, um mehr Erfahrung im Klimajournalismus zu sammeln.

Podcast-Team: Du scheust dich nicht, deine eigene Stimme zu hören, bist redegewandt und interessiert an aktuellen Themen rund um Klima und Umwelt? Du hast Lust auf direkten Austausch mit Expert*innen oder auch hinter den Kulissen für den perfekten Ton zu sorgen? Du willst dazu beitragen, Inhalte spannend und verständlich zu vermitteln? Dann bist du im Podcast-Team genau richtig.

Short-Video Content und Instagram-Team: Du bist kreativ, hast ein Auge für die Sozialen Netzwerke und möchtest Erfahrung mit Reels sammeln? Du fasst gerne schwierige Sachverhalte knapp zusammen und informierst unsere Follower*innen über Themen rund um Klima und Umwelt? Dann bist du im Instagram-Team genau richtig. Von Zitatbildern über Slidestorys und Reels ist hier alles möglich.

Aber keine Sorge – nichts ist in Stein gemeißelt. Solltest du dich zu einem späteren Zeitpunkt für ein anderes (oder mehrere) Teams entscheiden wollen, so stehen dir natürlich alle Türen offen! 

So bewirbst du dich

Schicke uns deine Bewerbung bitte per Mail. Beantworte dafür die untenstehenden Fragen und suche dir eine der Aufgaben aus, die wir als Arbeitsprobe von dir bekommen. Gerne kannst du alles in ein Word-Dokument schreiben und dieses deiner Mail anhängen. Bild- und/ oder Videomaterial kannst du auch direkt als Anhang mitschicken.

Erzähle uns ein bisschen was zu deiner Person:

1) dein Name

2) dein Geburtsdatum

3) dein Wohnort

4) deine aktuelle Tätigkeit (studierst oder arbeitest du? Wenn ja, welches Fach oder in welchem Arbeitsfeld? Oder machst du etwas ganz anderes?)

5) Gibt es etwas, das wir sonst noch über dich wissen sollten? (Covid-19 Risikogruppe etc.)

Allgemeine Informationen:

1) Warum willst du Klimareporter.in werden? (Verfasse ein kurzes Motivationsschreiben max. 100 Wörter)

2) Was ist dein liebster nachhaltiger Lifehack, den jede*r kennen sollte?

3) Was ist dein Beweggrund für ein Engagement im Klimaschutz?

4) Willst du dir klimareporter.in als Praktikum anrechnen lassen?

5) Kannst du voraussichtlich zwischen 16.-18.09.2022 am Kick Off Wochenende teilnehmen?

Such dir bitte auch eine der drei folgenden Aufgaben aus:

1) Artikel verfassen 

Schreibe einen Artikel für unseren Blog zu einem frei wählbaren Thema, das dich in letzter Zeit besonders beschäftigt hat oder das vielleicht gerade besonders aktuell ist. Du kannst dich thematisch gerne an den bestehenden Kategorien „Politik“, „Wissen“ oder „Lifestyle“ orientieren.

Richtwert: ca. eine A4-Seite. Wähle bitte auch einen passenden Titel und ein lizenzfreies Anzeigebild für deinen Text aus – gerne kannst du auch mit einem kurzen Vorspann in deinen Text führen (max. 2-3 Sätze) und Zwischenüberschriften einfügen. Wenn du möchtest, kannst du sogar ein Interview führen. Vergiss nicht, deine Quellen anzugeben!

2) Instagram/Grafik/Reel Beitrag erstellen

Gestalte einen Info-Post zu einem aktuellen Thema: Kläre Klimareporter.in Follower*innen über Themen wie z.B. Greenwashing auf, fasse eine neue Studie kurz und anschaulich zusammen, gib deine besten Klima-Lifehacks weiter, oder mache auf ein aktuelles (klimapolitisches) Problem aufmerksam.

Du hast zwei Möglichkeiten, a) und b):

a) 3-8 Slides für einen Instagram-Slidepost (zum Durchswipen), am besten mit anschaulichen Bildern und einer pointierten Caption

b) Ein Reel nach deinen eigenen Vorstellungen

Orientieren kannst du dich dabei an den Instagram-Posts von klimareporter.in. Vergiss nicht, deine Quellen anzugeben!

3) Podcastfolge planen

Überlege dir, wie du eine Podcast-Folge gestalten würdest. Suche dir dazu ein Thema mit Klima- oder Umwelt-Bezug und erstelle ein kurzes Konzept (ca. 1 Seite). Orientiere dich an den folgenden Fragen:

  • Warum ist das Thema interessant für unsere Hörer*innen?
  • Welche Aspekte sind besonders relevant? Auf was würdest du dich fokussieren?
  • Welche Expert*innen würdest du zum Interview einladen?
  • Überlege dir 5 Fragen an den oder die Expert*in, die du im Podcast stellen würdest.
  • Was könnte deine Podcast-Folge besonders hervorheben? Was unterscheidet den Podcast von anderen? (z.B Soundeffekt, Sprache, etc.)
  • Was könnten wir als Team machen, um mehr Menschen für unseren Podcast zu begeistern?

Bei Problemen oder Fragen kannst du dich jederzeit bei uns unter klimareporter.in@climatesaustria.org melden!

Was dich am Kick Off Wochenende erwartet

Gemeinsam mit dir starten wir mit einem Kick-Off Wochenende in die nächste Generation Klimareporter.in. Dort wirst du nicht nur die anderen Klimareporter.innen kennenlernen, sondern es erwarten dich auch verschiedene Workshops, Vorträge und Trainings, die dich auf deine Arbeit als Klimaporter.in vorbereiten werden.

Das Wochenende findet voraussichtlich vom 16.- 18. September 2022 in der Nähe von Wien statt, der genaue Ort wird rechtzeitig bekanntgegeben. Es fallen für dich keine Reisekosten oder Teilnahmegebühren an. 

Was du mitbringen solltest:

  • Motivation, dich für das Klima einzusetzen
  • Begeisterung für journalistische Arbeit und Klimakommunikation
  • Interesse an (inter-)nationaler Klimapolitik und Nachhaltigkeit
  • Social Media-Erfahrung von Vorteil (Instagram, Twitter)

Was wir dir anbieten

  • Du sammelst praktische Erfahrungen in einem jungen, engagierten Team
  • Du lernst Tools wie z.B. WordPress, Canva, Slack, Adobe Photoshop und InDesign kennen
  • Du hast die Möglichkeit, bei umweltrelevanten Events in Österreich dabei zu sein
  • Du kannst Teil von Workshops und Trainings sein, die dich bei deiner Arbeit als Klimareporter.in unterstützen
  • Du wirst Mitglied bei CliMates Austria und lernst so auch alle Mates von anderen Projekten kennen

Voraussetzungen für die Bewerbung

  • du bist zwischen 18 und 27 Jahren alt
  • du hast deine Bewerbung innerhalb der Bewerbungsfrist abgegeben

Bewerbungsfrist verlängert: bis zum 07.08.2022 via E-Mail

Schicke uns alle ausgefüllten Fragen (zu deiner Person und allgemeine Informationen) und deine ausgewählte Arbeitsprobe (Artikel, Podcastfolge planen oder Instagram Grafik/Post/Reel) bitte per Mail zu.
Wir freuen uns über deine Bewerbung und dich hoffentlich im Herbst als neue*n Klimareporter.in aufzunehmen!

Und als ganz spezielles Goodie für Bachelor Studierende an der BOKU Wien: Du kannst dir deine Arbeit bei dem Projekt klimareporter.in als Praktikum anrechnen lassen. Das ist auch für andere Studiengänge an anderen Universitäten möglich, am besten vorher bei deiner Uni nachfragen.

Schicke uns deine Bewerbung bis zum 07.08.2022 an klimareporter.in@climatesaustria.org