Wir schreiben über das, was wichtig ist: Klimakrise, nachhaltiges Leben und umweltfreundliche Politik. Von jungen Leuten, für junge Leute!

Wir sind junge, umweltinteressierte Jugendliche aus ganz Österreich, die für das Thema Klimaschutz brennen und es sich zum Ziel gesetzt haben, dieses Feuer an andere weiterzugeben! Seit 2016 berichten wir Klimareporter.innen über alles, was man schon immer über die Klimakrise und Klimaschutz wissen wollte.

Wir berichten auf Facebook, Instagram und Twitter, auf unserer Website und in unserem Podcast „Klimazone“ über aktuelle umweltrelevante Themen. Außerdem berichten wir immer live von aktuellen Veranstaltungen wie der Klimakonferenz der Vereinten Nationen (Conference of the Parties), damit unser Publikum hautnah erleben kann, wenn Menschen dabei sind, die Welt ein bisschen grüner zu gestalten.

Unser Ziel ist, es das Umweltbewusstsein und Nachhaltigkeit zu stärken. Der Klimawandel geht uns alle an. Mischen wir uns ein!

Seit 2018 ist klimareporter.in unter der Leitung von CliMates Austria. Der internationale Think-and-Do Tank hat mit einer neuen Zweigstelle in Österreich das Projekt vom Bundesministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie (kurz: BMK, ehemals: BMNT) übernommen. Ehemalige Klimareporter.innen, die seit 2016 dabei sind, wollten die Idee der jungen Klimakommunikation ausbauen. Wir werden vom BMK finanziell gefördert.